Energienetzwerke Diskurs|Netzwerk|Analyse

Für mehr Durchblick

Eine systematische Erfassung der Energiewende

Unsere Ergebnisse sind jetzt verfügbar!

Lesen Sie unseren Abschlussbericht und die einzelnen Analysen auf der Ergebnis Seite.

Energienetzwerke

Wie wird die Energiewende in Deutschland diskutiert? Welche Diskurskoalitionen formieren sich und welche Themen geraten dabei auf die Agenda oder ins Abseits? Welche Trends zeichnen sich über längere Zeiträume ab? Mit diesen Fragen hat sich #Energienetzwerke seit einem Jahr beschäftigt. 20 Studierende der Politikwissenschaft haben dazu mittels Diskursnetzwerkanalyse Mediendaten zur Energiewende der letzten fünf Jahre erhoben und ausgewertet. Am 30. Juni 2017 werden erste Ergebnisse dieser Datenauswertung als Bericht inklusive visueller Netzwerkabbildungen auf dieser Seite online gehen.

ZIELGRUPPEN

• Organisation bzw. Unternehmen, die selbst handelnder Akteur in der Energiewende sind und erfahren möchten, wie sie in Relation zu anderen Akteuren im Hinblick auf spezifischen Themen im Diskursnetzwerk positioniert sind.

• Akteure, die die Entwicklung von Themen, die sie speziell interessieren, systematisch erfassen und auswerten möchten.

• Büros, die selbst nicht über die entsprechende Software, zeitlichen Ressourcen und entsprechendes Know-How verfügen, um unterschiedliche Aspekte des Energiewende-Diskurses für sich auszuwerten.

•Akteure, denen es nicht genügt, sich allein auf subjektive Einschätzungen des Energiewende-Diskurses zu stützen, sondern die ein Analysetool suchen, dass Entwicklungen und Ausprägungen im Energiewende-Diskurs transparent und nachvollziehbar dokumentiert.

• Quellen der Quickfacts: Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien (1 & 2), Umweltbundesamt (3), Links im Impressum

  • (%) 2016

  • (%) 2016

  • (%) 2015

Unsere Förderer

Energienetzwerke wird gefördert durch die bundesweite Initiative Think Lab "Energie - Gesellschaft - Wandel" von

Letzte Neuigkeiten